Arbeitssicherheit: Sicher und gelassen zur Arbeit – so geht es

So wird Ihr Weg entspannter: Fahren Sie rechtzeitig los und planen Sie kurze Pausen ein. Letzteres gilt vor allem für längere Berufsfahrten. Was laut Berufsgenossenschaft auch hilft, um den Stresspegel im Auto zu senken: Richten Sie die Sitzhöhe und die Lehne im Auto individuell ein. Eine gesunde Sitzposition unterstützt Ihre Konzentration und entlastet Ihren Rücken und Ihren Nacken. Wer diese Tipps befolgt, vermeidet Unfälle und kommt sicherer bei der Arbeit an. Gleiches gilt natürlich auch für den Weg nach Hause…

Related Posts

Ihr Kommentar